Schlagwörter

,

… in meiner Wohnung! Die meisten der Samen, die ich für die Anzucht eingetopft habe, gehen jetzt langsam auf. Die Radieschen keimen fröhlich vor sich hin, der Salat auch, die Erbsen ebenso. Sorgen machen mir nur Zucchini, Mangold und Blumenkohl. Die lassen auch nach einer Woche noch nichts von sich sehen. Ich hoffe sehr, dass die noch was werden – sonst müssen wir kleine Pflänzchen aus der Gärtnerei holen, wenn wir noch was ernten wollen.

Nachdem wir ja das Beet noch vorbereitet haben, kam heute auch der angesagte Regen. Ich denke, das tut dem Boden jetzt nochmal gut. Bis die Pflanzen soweit sind, dass sie ins Freiland dürfen, können sich die Regenwürmer jetzt noch schön austoben. Da fällt mir ein, wir müssen nochmal in den Baumarkt, einen neuen Stiel für die ruinierte Grabegabel kaufen.

Und während wir darauf warten das alles wächst und gedeiht, ist der Herzensmann wieder in der Küche fleissig und macht die nächsten Sorten Pralinen für Ostern… Hmmm….

Advertisements