Schlagwörter

,

Die letzten paar Tage waren wir im Urlaub und haben dabei mal wieder neue Ecken von Deutschland kennengelernt. Nachdem wir im März im Südschwarzwald und in der Schweiz waren, ging es diesmal etwas weiter in die Mitte Deutschlands, genauer gesagt in die Gegend zwischen Detmold, Hameln und Paderborn. Da ja nächstes Jahr ein Umzug angesagt ist, weil berufliche Veränderungen bevorstehen, gucken wir uns jetzt immer ganz genau die Gegenden an, die wir so besuchen – um rauszufinden wo es uns gefallen und in welcher Gegend man sich denn so bewerben könnte…

Felder

Ich muß sagen, schön war es dort. Wir haben die Gegend ein bischen mit dem Auto und ganz zünftig im Planwagen erkundet. Da kommt der Traum vom Landleben mal wieder voll ins Bewußtsein – Fahren (also Gespanne mit Pferden) würde ich nämlich auch gerne noch lernen. So konnte ich schon mal ein wenig davon Träumen…

Planwagen

Die Landschaft mit sanften Hügeln und Tälern und auch die alten Häuser waren genau nach meinem Geschmack. Es gibt dort nämlich alles, was ich mag: Feldsteingebäude, Klinkerbauweise und auch noch Fachwerk. Herrlich! Das ganze oft auch noch in Kombination, z.B. ausgeklinkertes Fachwerk beim Wohnhaus und dazu eine Feldsteinscheune… Die Ensembles dieser alten Höfe sind oft so schön, das man direkt einziehen möchte… *seufz*

Aber da müssen wir uns erst noch gedulden. In der Zeit halten wir mal weiter die Augen offen, wo es uns gefallen könnte… Hat jemand Vorschläge für besonders schöne Gegenden?  🙂

Advertisements