Lange Zeit war es jetzt sehr ruhig auf unserem Blog. Viele Dinge kamen immer wieder dazwischen – aber es gibt auch einiges zu berichten.

Dieses Jahr haben wir es nicht mehr mit dem „Leihgarten“ versucht. Nach dem doch ziemlich deprimierenden Ergebnissen im letzten Jahr und den Berichten der anderen Leute, die schon versucht haben dort was anzubauen, haben wir uns für’s Erste dagegen entschieden. 

Andere Dinge standen an, die dringlich waren oder der Planung bedurften. So zum Beispiel unsere Hochzeit! 🙂 Zwar erstmal nur standesamtlich, aber stressiger als gedacht.

Dann haben wir ein wundervolles Hofgut entdeckt gehabt, was zur Pacht stand. Prinzipiell ein absoluter Traum… Alleinlage, Pferdestall dabei, eine große Scheune, Weideland, ein Räucherofen, Jagdbegehrecht… massenweise Platz für Garten, Tiere und Kinder. Das ganze auch noch wunderschön gelegen, oberhalb einer Flussschleife in wunderschöner Landschaft. Es wäre für unsere Zwecke eigentlich ideal gewesen, wenn… ja, wenn das Wörtchen wenn nicht wär… Der Pachtvertrag enthielt einige Klauseln, denen wir einfach nicht bereit waren zuzustimmen und verkaufen wollte der Eigentümer nicht.

Jetzt werden wir also weiter Augen und Ohren offenhalten, irgendwann wird schon das passende Objekt für uns dabei sein…

 

 

Advertisements